DUŠAN PLAZINIĆ

 TENOR

Video      Galerie

dusanplazinic (17)

Dušan Plazinić studierte Gesang an der Musikhochschule in Belgrad. Während des Studiums bekam er für sein Talent die `Danica Mastilović`-Auszeichnung. Im dritten Studienjahr debütierte der Tenor an der Staatsoper in Belgrad mit der Rolle des Rodolfo in Puccinis Oper „La Boheme“. Es folgten zahlreiche Hauptrollen in den Opern Puccinis, Verdis, Donizettis und anderen. Seit 1994 ist Dušan Plazinić festes Ensemblemitglied und erster Solist seines Faches. Er bildete sich in Italien bei der renomierten Sopranistin Luciana Serra und bei dem Tenor und Operndirektor der Oper Timisoara/Rumänien Cornelius Murgu fort. Bei dem internationalen Gesangswettbewerb “Giuseppe di Stefano” (Trapani/Sizilien) im Jahre 1995 gewann er den ersten Preis, der von einer Fachjury bestehend aus Musikkritikern, verliehen wurde. Im Folgejahr bekam Dušan Plazinić den Theaterpreis des Staatstheaters Belgrad für seine ausserordentlichen Leistungen und sein künstlerisches Wirken in der laufenden Saison. Er gastierte in allen Ländern des ehemaligen Jugoslawiens und im Ausland. In Belgrad trat er in allen großen Konzerthallen auf, wie beispielsweise im Sava Centar, Kolarac, dem Festsaal des Parlaments etc. Er sang u.a. auf den Festivals BEMUS und BELEF. Von den internationalen Festivals, bei denen Dušan Plazinić auftrat, seien seine Auftritte bei dem Sommerfestival in Athen und dem Cassandra-Festival hervorgehoben. Der Tenor sang die männliche Hauptrolle in Donizettis „Anna Bolena“ in den Opernhäusern in Bukurest und Athen, begleitet von dem rumänischen nationalen Rundfunkorchester, die Vorstellungen wurden live übertragen. Mit dem Ensemble der Staatsoper Belgrad trat er auf Korfu und Kefalonia mit den Opern „Rigoletto“ und „Tosca“ auf. In Zusammenarbeit mit dem italenischen Kulturcenter und der italienischen Botschaft in Belgrad wurde im Jahre 2001 eine Konzertserie namens `Viva Verdi`organisiert, in der Dušan Plazinić die schönsten Verdi-Arien sang. Das serbische Rundfunkorchester hat Dušan Plazinić`s Aufnahmen von „La Boheme“ und „La Traviata“, in denen er die männlichen Hauptrollen sang, archiviert. Der Tenor sang mit zahlreichen bekannten Sängerinnen und Sängern, hervorgehoben seien Cecilia Gasdia und die Mezzosopranistin Elina Garanca. Bei dem Festival Gars am Kamp in Österreich sang Dusan Plazinić im Jahre 2008 den Radames in Verdis Aida.  
Repertoire:
Verdi - "La Traviata" (Alfredo)
Verdi - "Rigoletto" (Duca di Mantova)
Verdi - "Attila" (Foresto)
Verdi - "Don Carlo" (Don Carlo)
Verdi - "Il trovatore" (Manrico)
Verdi - ”Aida” (Radames)
Verdi - “La forza del destino” (Don Alvaro)
Puccini - "Tosca" (Mario Cavaradossi)
Puccini - "La Bohème" (Rodolfo)
Donizzeti - ”Lucia di Lammermoor” (Edgardo)
Donizzeti - "Anna Bolena" (Persy)
Bellini - ”Norma”(Pollione)
Leoncavallo - ”Pagliacci” (Canio)
Francesco Cilèa - "Adriana Lecouvreur" (Maurizio)
Pietro Mascagni - "Cavalleria rusticana" (Turiddu)
C.Saint-Saens - ”Samson et Dalila” (Samson)
Mozart - "Die Zauberflöte" (Tamino)
Bedrich Smetana - "Two widows" (Ladislav)
Shostakovich - ”Katerina Izmailova” (Sergei)
Tchaikovsky - ”Eugenie Onegin” (Lenski)

 


Galerie


 Video

ytbtn  E lucevan le stelle
ytbtn  Recondita armonia